Dienstag, 28. Juni 2016

Back-to-the-roots-Challenge

Die liebe Mel von *kreativsüchtig* hat mal wieder zu einer Challenge gerufen:
Scrappen ohne besonderes Werkzeug 
Mal den ganzen Schnickschnack weglassen, keine technischen oder mechanischen Helferlein, einfach nur Basics wie Papier (logisch!), Schere, Kleber usw. Die genauen Details findet ihr bei Mel auf dem Blog. Ich habe mich sehr, sehr gerne an den Tisch gesetzt und dieses Layout dazu gewerkelt:
Und was habe ich verwendet? 
Einen Bogen Cardstock, etwas Tonkarton, Papierreste, Kleber, Heftklammern, einen schwarzen Stift und Stickgarn und Nadel. Und eine Schere. Das war's.
Spaß gemacht hat es auf jeden Fall!

Liebe Grüße,
Eure Nicky
 

Kommentare:

  1. Cool!Ich mag den dominanten Titel mit Pfeil. Foto gut in Szene gesetzt, würde ich meinen. ;) LG Tschenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!!
      Am Pfeil - so simpel er aussehen mag - habe ich ziemlich lang "herumgedoktort" ;-)
      Liebe Grüße,
      Nicky

      Löschen
  2. Superklasse!! <3 <3 <3
    Der Pfeil ist wirklich super, aber die Wimpelei mag ich auch sehr gerne.
    GLG!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Mel! Ich freue mich sehr, dass Dir mein Layout gefällt! Danke für die Challenge - ich werde das definitiv auch mit anderen Layouts mal machen :-)
      Liebe Grüße,
      Nicky

      Löschen